Kostenmanagement

 

 

 

Dienstleistung kostet Geld. Die Kosten und Risiken für den Mandanten möglichst gering zu halten und dennoch umfassende Leistung zu erbringen ist unser Ziel.

Das ist der Weg:

  • Intensive Beratung, um Fehler zu vermeiden, die später selbst in teuren Prozessverfahren nicht mehr korrigiert werden können.
  • Befriedung durch außergerichtliche Streitbeilegung.


Das Prozessverfahren ist häufig die schlechteste Alternative, um bestehende Streitigkeiten zu beenden. Es ist äußerst kostspielig, da zeitaufwendig; der Verfahrensausgang ist nur selten eindeutig vorhersehbar. Der wohl größte Nachteil liegt darin, dass bis dahin gute Geschäfts- bzw. persönliche Beziehungen zum Gegner unwiederbringlich zerstört werden und dadurch regelmäßig ein wirtschaftlicher und persönlicher Verlust entsteht.

  • Sollte nach Abwägung aller rechtlichen, wirtschaftlichen und persönlichen Umstände die Durchsetzung der Mandanteninteressen nur im Prozesswege möglich erscheinen, führen wir mit dem Mandanten eine Kosten/Nutzen-Abwägung durch, um sodann eine effiziente Prozessstrategie abzusprechen. Dass wir schon in der ersten Instanz den veränderten Bedingungen für das Berufungs- und Revisionsverfahren (neues Zivilprozeßrecht) Rechnung tragen, versteht sich von selbst.