Herzlich Willkommen!


Herzlich willkommen auf meinen Internetseiten zum Thema Pferderecht.

Aufgrund meiner eigenen Begeisterung für den Pferdesport von Kindesbeinen an habe ich mich schon während des juristischen Studiums und seit Gründung meiner Kanzlei im Jahre 1988 intensiv mit allen Rechtsfragen rund um das Pferd befasst, also schon lange bevor aufgrund der Schuldrechtsreform im Jahre 2002 die Anwaltschaft ihr wirtschaftlich begründetes Interesse an diesem Rechtsbereich entdeckte.

Als engagierter Züchter, Reiter und Richter von Pferdeleistungsprüfun-gen, sowie Mitglied der Disziplinarkommission Reitsport bin ich daher mit allen rechtlichen Fragen (Pferderecht) rund um Pferdesport- und Haltung bestens vertraut. Von besonderer Bedeutung sind aufgrund der Schuldrechtsreform insbesondere die Fragen der Gewährleistung beim Pferdekauf mit ihren sehr weit gefächerten Problemstellungen. Auch geht es um die Haftung von Tierhaltern und Tierhütern, Reitern, Tierärzten, SchmiedenReitlehrern, Bereitern und Reitervereinen. Die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen gegen die Schadensregulierungsstelle des Bundes nach dem Nato - Truppenstatut (z. B.: durch unerlaubten Tiefflug in Panik geratene Pferde verletzen sich) ist mir ebenfalls vertraut. Durch regelmäßige Fortbildungen auf dem Gebiet der Hippologie und Pferdemedizin und intensive Kontakte zu veterinärmedizi-nischen Kapazitäten ist eine effektive Bearbeitung auch bei fachübergreifenden Problemstellungen gewährleistet. 

Als pferdesportbegeisterter Anwalt, dem der Beruf ebenso viel Spaß bereitet, wie der Reitsport, verbringe ich meine Freizeit während der Turniersaison am liebsten auf Reitsport- oder Zuchtveranstaltungen, um dort selbst ausgebildete Pferde in Dressurwettbewerben bis zu den Klassen M und S selbst vorzustellen.

Darüber hinaus nehme ich gerne die Aufgaben eines von der Kommission für Pferdeleistungsprüfung in Westfalen bestellten Turnierrichters wahr und führe den Vorsitz der Disziplinarkommission bei der Kommission für Pferdeleistungsprüfungen in Westfalen. 

Neben diesem besonderen Tätigkeitsschwerpunkt bin ich auch auf anderen zivilrechtlichen Rechtsgebieten tätig und gerne bereit, Ihre Interessen auch insoweit zu vertreten. Besuchen Sie mich auch auf meiner Homepage: www.kanzlei-coenen.de .

Gerne würde ich Sie nicht nur virtuell, sondern auch persönlich willkommen heißen.

Für ein erstes - natürlich unverbindliches und kostenloses - Vorgespräch stehe ich telefonisch oder persönlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen des Pferderechts:

Rechtsanwalt Hans-Wilhelm Coenen

Kontaktieren Sie mich per Telefon: 0231/93698980 oder 01577/1837503

Ihr Hans-Wilhelm Coenen